Leider erlauben die derzeitigen Rahmenbedingungen keine Durchführung des Drei-Brücken-Laufs, wie wir es in den vergangenen Jahren gewohnt waren. Aufgrund der seit Ausbruch der Covid-19 Pandemie beschlossenen Kontaktbeschränkungen sowie der aktuell geltenden Hygieneschutzregeln sind wir gezwungen, die Ausschreibung zu modifizieren.

Die wichtigsten Punkte des neuen Konzepts, welches inzwischen von der Stadt Bonn genehmigt wurde, sind:

  • Der 37. Drei-Brücken-Lauf wird mit einem limitiertem Läuferfeld (550 Teilnehmende) stattfinden.

  • Auf Ansammlungsmöglichkeiten wie Anmeldung vor Ort, Duschen, Umkleiden, Siegerehrung und Kuchentheke wird verzichtet.

  • Die Startnummern werden den Läufer*innen in der Woche vor dem Lauf zugesandt, zusammen mit allen Infos, die für den Start und die Durchführung des Laufs wichtig sind.

Weitere Details zum 37. Drei-Brücken-Lauf findet Ihr unter „Ausschreibung (modifiziert)"