37. Drei-Brücken-Lauf 2020

Die Voranmeldung ist ab Mitte Mai hier möglich.

Der Lauf

Drei-Brücken-Lauf in Bonn

Willkommen auf unserer Internetseite!

Save the Date
37. Drei-Brücken-Lauf in Bonn-Beuel: 18. Oktober 2020
Anmeldung ist ab Mai online

37. Drei-Brücken-Lauf 2020
Vorfreude ist bekantlich die beste Freude! Daher notiert Euch schon jetzt das Datum des dies-jährigen Drei-Brücken-Laufs in Euren persön-lichen Laufkalender: 18. Oktober 2020.

Die Starts erfolgen wie in den Vorjahren ab
9.00 Uhr am Beueler Hans-Steger-Ufer für die Strecken über 10 km, 15 km und 30 km.

Die Anmeldung ist ab Mai 2020 online.

Spendenergebnis 2019
Wir freuen uns sehr über das Spendenergebnis des 36. Drei-Brücken-Laufs 2019 in Höhe von 13.350,- €:
12.150,- € gehen an die Deutsche Kinder-
     Krebshilfe,
800,- € an das Deutsche Rote Kreuz
     (Kreisverband Bonn e.V.) und
400,- € an den Benni & Co. e.V.
      (Verein zur Förderung der Muskeldystrophie
      Duchenne Forschung).

Das Orga-Team bedankt sich bei allen Teil-nehmer*innen für die großzügigen Spenden und bei den Sponsoren sowie den über 80 Helferinnen und Helfern für die finanzielle und tatkräftige Unterstützung.

Spendenurkunde

1.109 Starter beim 36. Drei-Brücken-Lauf
Der Hauptgrund für die im Vergleich zu den Vorjahren geringe Anzahl an Starter*innen war in diesem Jahr wohl in den Wetterbedingungen zu suchen. War es zum Start der drei Läufe noch trocken, trübte sich der Himmel im Laufe des Vormittags immer weiter ein und zur Mitte des Drei-Brücken-Laufs begann es zu regnen. Was für den Drei-Brücken-Lauf sehr untypisch ist.

86 Läuferinnen und Läufer wagten sich an die doppelte Brückenrunde über 30 km. 387 Teil-nehmer*innen liefen die 15 km- und 636 die 10 km-Runde.

Die Sieger waren:
10 km
Julien Jeandrée
(M20), Absolute Run Laufladen Bonn in 32:10 Min
Susan Hahn (W40), LG Meckenheim in 37:12 Min
15 km
Ghebsha Gebrengus (M20), LAV Bad Godesberg in 52:37 Min
Nina Engelhard (W20), PSV Grün-Weiß Kassel in 1:01:12 Stdn
30 km
Eiken Weber (M35), Mach3 Köln e.V. in 2:02:01 Stdn
Milena Tieves (W40) PSV Bonn in 2:25:27 Stdn

Wir gratulieren allen Sieger*innen zu diesem Erfolg!

Weitere Ergebnisse gibt es unter der Rubrik „Ergebnis“.
Fachgespraech
  Fachsimpeln mit dem Sieger (Mitte) über 10 km

Spenden an die Deutsche KinderKrebshilfe
Seit 22 Jahren werden die Spenden der Teil- nehmer des Drei-Brücken-Laufs der Deutschen KinderKrebshilfe, einer Tochterorganisation der Deutschen Krebshilfe, zur Verfügung gestellt.
Die Gesamtsumme der Spenden beträgt inzwischen rd. 202.000 Euro.Logo KKH
Die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe wurde 1996 gegründet. Sie steht Betroffenen mit Rat und Tat zur Seite und engagiert sich bundes- weit für die Bekämpfung von Krebser- krankungen im Kindesalter.

Die Spendenmittel verwendet die Deutsche Kinderkrebshilfe u.a. für den Auf- und Ausbau von Kinderkrebs-Zentren, die Entwicklung von Behandlungskonzepten, die Einrichtung von Elternhäusern und –wohnungen in Kliniknähe sowie der Förderung der Lehre auf dem Gebiet der Kinderkrebsforschung und -bekämpfung.

Weitere Infos findest Du nach diesem Klick.

Die Verwendung der Mittel, die der Deutschen Krebshilfe anvertraut werden, erfolgt nach gesetzlichen Vorgaben und klar definierten Richtlinien. Einzelheiten zum Umgang mit Spenden kannst Du hier nachlesen.

 

 

Aaron Wagner und Susanne Hahn gewinnen Bonn-Cup
Knapp 40 Teilnehmer wurden am 7. Februar im Bonner Laufladen für ihre Leistungen beim Bonner-Laufcup 2019 geehrt. Nach 13 Jahren fand in der Bundesstadt wieder eine Laufserie statt, die früher Tradition hatte. „Es war an der Zeit und die Wiedereinführung des Cups hat sich gelohnt“, sagten die Initiatoren Max Eggen und Joe Körbs zu dem neuen Konzept. Während die Cup-Serie von 1993 bis 2001 sowie 2004 bis 2006 mit Veranstaltungen aus dem Umland gemischt wurden, war die Idee, diesmal aus-schließlich Bonner Läufe einzubinden. „Durch die Vielzahl an Laufevents die in den letzten Jahren hinzugekommen sind, wollten wir nun die sechs größten Läufe im Stadtgebiet bündeln“, erklärte Körbs die Charakteristik des Cups.

Nach dem Start beim Silvesterlauf (2018), folgten der Beueler10er, Nachtlauf, ZeroHungerRun, Drei-Brücken-Lauf und Nikolauslauf. Um in die Cup-Wertung zu kommen, mussten mindestens vier der sechs Zehn-Kilometer-Läufe gefinisht werden. Gewertet wurden, neben den Gesamt-siegern, die Altersklassen U23, Hauptklasse bis 39, 40-49, 50-59 und ab 60 Jahre.

Als Schnellste Läufer/-in wurden Aaron Wagner (LT Ennert) und Susanne Hahn (LG Meckenheim) geehrt.

„Um den möglichen Altersklassenwechsel zu umgehen, haben wir nun alle Läufe in ein Kalenderjahr gepackt“, sprach Eggen eine gravierende Veränderung an. Nach den Ehrungen wurden bei alkoholfreien Getränken und einem sportgerechten Buffet läuferkundige Fachgespräche geführt.

Der Bonner Laufcup 2020 startet am 16. April mit dem Beueler10er.
(Autor & Copyright: Joe Körbs, Laufen im Rheinland)

Bilder vom Lauf
Auch 2019 war das Team von Birgit Holler von Eventfotografie 24 wieder vor Ort um Euch im Bild eventfotografiefestzuhalten. Fotografiert wurde sowohl an Start- und Ziel als auch auf der Strecke.  Die Fotos könnt Ihr käuflich erwerben. 
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite von Eventfotografie 24.

Neue Sponsoren!
In letzten Jahr erstmalig als Sponsoren des Drei-Brücken-Laufs dabei und im Start- / Zielbereich auch mit einem Stand vertreten: Deutsche Vermögensberatung und Generali.

Zu den Unternehmen:
Von Absicherung im Alltag über Altersvorsorge bis zu Vermögensaufbau: Damit Ihr bei den wichtigen Finanzthemen klar sehen könnt, erhaltet Ihr bei Deutsche Vermögensberatung eine professionelle Rundum-Beratung. Mit ihrem starken Premium-Partner Generali bietet sie Euch maßgeschneiderte Lösungen, die alle Lebensbereiche abdecken und zu Euren Wünschen, Ideen und Zielen passen – aus einem Kopf und einer Hand. So wird die Basis für eine langfristige Planung geschaffen. Nehmt Kontakt auf und lasst Euch beraten.

Aufwärmen
      Sarah von Blueline Performance bringt die
      Teilnehmer*innen auf Betriebstemperatur


AOK - Gesundheitspartner des Drei-Brücken-Laufs
Die AOK Rheinland/Hamburg unterstützte auch 2019 wieder den Drei-Brücken-Lauf.

Am Veranstaltungstag war die Gesundheitskasse mit einem Informationsstand im Start-/Zielbereich AOK Bällevertreten sein. Interessierte Läufer*-innen konnten sich vor Ort „Laufsocken“ abholen. Zusätzlich konnten Sie Broschüren und Flyer über die Themen Bewegung und Ernährung erhalten.

Hierzu die AOK: "Die AOK Rheinland/Hamburg freut sich, dass wir auch in diesem Jahr wieder Partner des Drei-Brücken-Lauf sind. Als Gesundheitskasse ist es uns besonders wichtig, Veranstaltungen die gesundheitsbewusstes Verhalten vorleben, zu unterstützen.“



© Drei-Brücken-Lauf 2020